streifen1

Liebe Schachkollegen, wir tragen unsere diesjährige Klubmeisterschaft mit einem neuen Modus aus. Gespielt wird ein vollrundiges Turnier in zwei Gruppen. Von den Anmeldungen wird eine Startrangliste gemäß der aktuellen ELO-Liste und der drei letzten Klubmeisterschaften erstellt. Startrangliste 1 – 10 spielt in der Gruppe A um den Klubmeister, Startrangliste 11 – 19 spielt in der Gruppe B um den Aufstieg in die Gruppe A.
Der Sieger der Gruppe A erhält einen Pokal mit der Gravur „Klubmeister 2017 SK Grenchen“.
Die beiden Letztplatzierten steigen ab und spielen nächstes Jahr in der Gruppe B.
Die beiden Erstplatzierten der Gruppe B steigen auf und spielen nächstes Jahr in der Gruppe A.
Je nach Teilnehmerzahl nächstes Jahr wird die Relegation des Zweitletzten, resp. des Zweiten gestrichen.
Die Bedenkzeit pro Spieler und Partie beträgt 60 Minuten plus 10 Sekunden / Zug.
Ein Sieg ergibt 3 Punkte, ein Remis 1 Punkt eine Niederlage 0 Punkte.
Im Verhinderungsfall Gegner und mich bitte rechtzeitig informieren, ansonsten die Partie verloren ist.

Reglement
1.Teilnahme berechtigt sind Personen die Mitglied des Schachklubs Grenchen sind.
2.Die Bedenkzeit beträgt 60 Minuten plus 10 Sek/Zug pro Spieler und Partie, ansonsten gelten die Regeln zum Schnellschach der FIDE
3.Ein Sieg ergibt 3 Punkte, ein Remis 1 Punkt eine Niederlage 0 Punkte.
4.Bei Punktgleichheit ist für die Rangfolge in dieser Reihenfolge maßgebend:
- Direktbegegnung – Sonneborn-Berger - größere Anzahl Siege – prozentuales Resultat mit Schwarz - Entscheidungsspiel (15 Minuten mit vertauschten Farben )
Gegen Entscheide des Turnierleiters kann ans Schiedsgericht rekuriert werden. Der Rekurs hat spätestens zwei Tage nach Eröffnung des Turnierleiterentscheides schriftlich an ein Mitglied des Schiedsgerichtes zu erfolgen. Das Schiedsgericht tritt so rasch als möglich zusammen, es entscheidet endgültig.
Das Schiedsgericht besteht aus der technischen Kommission des Schachklubs Grenchen,
d.h. Löffler Helmut, Hert Christoph und Berchtold Christian